Reise in Deinem eigenen Tempo...

Laden...

Booking 3 or More Vehicles
View our Price Match Guarantee!

Check-in

Fahren in Neuseeland




Tourism Radio

New Zealand self drive enthusiasts can enjoy free Tourism Radio when they hire an Apollo Motorhome Holidays rental vehicle. The GPS driven information station guides Apollo clients on their New Zealand self-drive journeys, broadcasting area information, great local music and quality radio shows.



Apollo NZ Travel Guide

Apollo NZ Travel Guide gives you the best way to explore New Zealand. The app is packed full of information on things to see and do across the country as you drive around on holiday.

Discover hundreds of points of interest around New Zealand’s North and South Islands, each featuring high-quality images, up-to-date contact and pricing information, and detailed audio travel tips.

Apollo NZ Travel Guide includes these features:

  • Hundreds of detailed points of interest across New Zealand
  • The app knows where you are and accurately shows points of interest nearby
  • Locally-sourced information on pricing, with up-to-date contact details
  • Offline maps of the whole of New Zealand
  • Easy-to-use category filter and search functionality
  • A “take me there” feature that helps you find the best route around the country
  • Social media sharing of point of interest information and postcards
  • Guide content update automatically, so you won’t have to visit the app store to stay up to date

The Apollo NZ Travel Guide app is the perfect tool to use when visiting New Zealand, even if you’re a seasoned traveller. Download the app to your mobile and let us take you there!


Die touristischen Routen Neuseelands sind generell von einer guten Beschaffenheit und die wichtigsten Straßen sind auch asphaltiert. Sämtliche Straßen auch jene in den eher ländlichen Regionen sind beschildert. Bitte beachten Sie den hiesigen Linksverkehr. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen betragen auf freien Streckenabschnitten 100 km/h und 50 km/h in urbanen Gebieten. In den Annäherungsgebieten rings um die größeren Städte, wo meist ein duales Fahrbahnsystem gegeben ist, werden Sie auch mehrspurige Fahrbahnen und Schnellstraßen vorfinden. Die Beschilderung folgt internationalen Standards und alle Entfernungen werden in Kilometer angegeben.

Nördliche Insel Neuseeland - Mietwagen Reise-Matrix (Kilometer/Milen)

Auckland

               
127 km
79 mi
Hamilton                
325 km
202 mi
452 km
281 mi
Napier              
357 km
222 mi
231 km
144 mi
412 km
256 mi
New
Plymouth
           
241 km
150 mi
368 km
229 mi
661 km
411 mi
597 km
371 mi
Paihia          
537 km
334 mi
411 km
255 mi
178 km
111 mi
234 km
145 mi
777 km
483 mi
Rotorua        
280 km
174 mi
153 km
95 mi
143 km
89 mi
296 km
184 mi
518 km
322 mi
80 km
50 mi
Taupo      
206 km
128 mi
107 km
66 mi
299 km
186 mi
308 km
191 mi
445 km
277 mi
86 km
53 mi
156 km
97 mi
Waitomo
Caves
   
457 km
284 mi
331 km
206 mi
252 km
156 mi
160 km
99 mi
697 km
433 mi
309 km
192 mi
229 km
142 mi
273 km
170 mi
Wanganui  
658 km
409 mi
532 km
331 mi
323 km
201 mi
355 km
221 mi
898 km
558 mi
460 km
286 mi
380 km
236 mi
473 km
294 mi
195 km
121 mi
Wellington


Südliche Insel Neuseeland - Mietwagen Reise-Matrix (Kilometer/Milen)

Christchurch

               
361 km
224 mi
Dunedin                
408 km
254 mi
570 km
354 mi
Franz Josef              
554 km
344 mi
424 km
263 mi
146 km
91 mi
Haast            
771 km
479 mi
410 km
254 mi
660 km
410 mi
514 km
319 mi
Milford
Sound
         
417 km
259 mi
799 km
496 mi
485 km
301 mi
631 km
392 mi
1145 km
711 mi
Nelson        
350 km
217 mi
711 km
442 mi
549 km
341 mi
695 km
431 mi
1121 km
697 mi
113 km
70 mi
Picton      
487 km
303 mi
281 km
175 mi
365 km
227 mi
219 km
136 mi
307 km
191 mi
850 km
528 mi
837 km
520 mi
Queenstown    
428 km
266 mi
276 km
172 mi
294 km
183 mi
148 km
92 mi
366 km
227 mi
779 km
484 mi
778 km
483 mi
71 km
44 mi
Wanaka  
336 km
209 mi
670 km
416 mi
294 km
183 mi
440 km
273 mi
954 km
593 mi
230 km
143 mi
294 km
183 mi
659 km
409 mi
588 km
365 mi
Westport


Sicheres Fahren in Neuseeland

Im Urlaub selbstständig fahrend zu Reisen ist wohl der entspannendste Weg Neuseelands Landschaften zu genießen und zu erleben. Viele unserer Straßen hier sind geradezu malerisch und der Verkehr ist im internationalen Vergleich eher gering.

Aber auch wenn es sich bei Neuseeland um ein relativ kleineres Land handelt, so kann es doch viele Stunden dauern zwischen Städten zu pendeln, oder zwischen anderen Zielen und Attraktionen. Denn auch wenn die Entfernungen eher gering sind, so können hügelige und gewundenes Terrain oder z.B. Straßenengstellen Sie auf Ihrer Reise bremsen.

Wenn Sie städtischen Verkehr gewöhnt sind, so sollten Sie um so aufmerksamer beim Fahren auf offenen ländlichen Straßen sein. Neuseeland verfügt über ein allgemein gutes Straßensystem, aber Witterungsbedingungen, Gelände und Engpässe an Stra&und und Brücken machen ein sehr umsichtiges Fahren für unumgänglich.

Fahren Sie niemals wenn Sie sich müde fühlen und speziell nicht unmittelbar nachdem Sie gerade einen Langstreckenflug hinter sich gebracht haben.

Die folgenden Informationspunkte sollen Ihrer Sicherheit im Straßenverkehr dienen:

  • Fahren Sie immer auf der linken Straßenseite und lassen Sie ausreichend Raum für andere zu Ihrer Rechten.
  • Sämtlichen Straßenentfernungen sind in Kilometern berechnet.
  • Beim Linksabbiegen beachten Sie bitte kreuzenden oder herannahenden Verkehr von Ihrer Rechten.
  • Achtung: Die Priorität der Regel hat sich seit 25. März 2012 geändert. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie in derPDF
  • Wenn Ampeln auf Rot stehen, muss angehalten werden. Es gibt hier keine Linksabblieger-Regelung wie z.B. in Nord Amerika
  • Das gelbe Ampelsignal bedeuted, dass anzuhalten ist. Es sei denn, dass man bereits so nahe an der Kreuzung ist das ein sicheres Abbremsen nicht mehr möglich ist.
  • Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf den offenen Straßen ist normalerweise 100km/h (ungefähr 60m/h). In städtischen Regionen beträgt die Geschwindigkeitsbegrenzung 50km/h. Die Durchsetzung dieser durch die Polizei ist striked.
  • Fahrer und Passagiere müssen zu jeder Zeit, sowohl vorne als auch hinten den Sicherheitsgurt oder entsprechende Gurtsysteme für Kinder angelgt haben.
  • Während längerer Fahrten machen Sie auch regelmäßige Pausen zum Auffrischen.

Alkoholisiertes Fahren oder Fahren unter dem Einfluss von Drogen ist ein Verbrechen in Neuseeland und Verstöße werden durch die Polizei strikt verfolgt.

Reise Restriktionen

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, unterliegen gewisse Apollo-Fahrzeuge spezifischen Restriktionen. Mit zweirädrig angetriebenen Fahrzeugen, ohne Allradantrieb ist es nur gestattet auf asphaltierten/ befestigten Straßen zu fahren. Die einzigen Ausnahmen hiervon sind der letzte Kilometer lockerer Fahrbahn bei Zufahrtsstraßund größerer Ski-Gebiete oder die letzten 500 Meter Zufahrtsstraße auf anerkannten Campingpgeländen. Nicht zulässige Gebiete sind: Ninety Mile Beach, Mt cook Regionh, Queenstown Region, Coromandel Peninsula und Waipapa Point am Corio Bay.

Detailierte Landkarte zu den Restriktionen: Neuseeland

Straßenkarten & Extra Info

Beim Abholen des Fahrzeugs werden sämtliche Apollo Kunden mit einer zusätzlichen Reisetasche ausgestattet. Diese beinhaltet unsere Neuseeland-Reisekarte, Nachlassgutscheine, einen Campingplatzführer, Sicherheitsratschläge, lokale/regionale Informationen und weitere hilfreiche Informationen. Unsere Fahrzeuge beinhalten außerdem einen Neuseeland-Straßenatlas, um Ihnen ein angenehmes Reisen durch Neuseeland zu ermöglichen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, so würde sich unser Personal freuen Ihnen dabei behilflich sein zu können und Sie individuell bezüglich z.B. Reiseziele oder Reiseroute zu beraten.

Unfall- & Pannenhilfe

Alle Apollo-Fahrzeuge sind mit den höchsten industriellen Standards gewartet und gepflegt. Für den Fall das es innerhalb Ihres Urlaubs zu mechanischen Schwierigkeiten oder Problemen kommen könnte, so bietet Apollo einen rund um die Uhr 24stunden Pannendienst. Wenn Sie also Hilfe benötigen kontaktieren Sie bitte GE Fleet Service 0800 234 567 und wir werden umgehend helfen Sie schnellst möglich zurück auf die Straße zu bringen.

Mautstraßen in Neuseeland

Sollten Sie Neuseelands wunderschöne Nordinsel bereisen, so ist es möglich, dass Sie die Northern Gateway Mautstraße passieren. Diese wurde 2009 eröffnet und bietet einen direkteren und damit schnelleren, sicheren Verbindungsweg zwischen Orewa und Puhoi, nördlich von Auckland. Wenn Sie Mietfahrzeuge in Neuseeland führen sind Sie auch für die entstehenden Mautgebühren verantwortlich. Daher ist es wichtig sich auch vor Reisebeginn über diese Kosten zu informieren. Besuchen Sie die Northern Gateway Toll Road für weitere Informationen.

Reiserouten in Neuseeland

New Zealand Campervan Hire Route1

Wellington - Nelson - Wellington (3 Dagen)
Start: Wellington
Ende: Wellington
Entfernung: 559 Kilometer

Diese kurze Exkursion auf die Südinsel verleiht Ihnen einen Einblick in die örtlichen Weine, Kunst und Alpine Abenteuer.
Beinhaltet: Wellington, Picton, Nelson, Murchison und Blenheim.

New Zealand Campervan Hire Route2

Napier - Wellington - Blenheim (3 Dagen)
Start: Napier
Ende: Blenheim
Entfernung: 486 Kilometer

Wenn Sie einen guten Wein zu schätzen wissen, dann werden Sie diese Route lieben. Reisen Sie von Hawke's Bay über Tararua, die Region Wairarapa und Wellington nach Marlborough. Diese Route ist weiterhin auch bekannt als der klassische neuseeländische Weinpfad.
Beinhaltet: Napier, Hastings, Masterton, Martinborough, Wellington, Picton und Blenheim.

New Zealand Campervan Hire Route3

Wellington - Mt Cook - Queenstown (4 Dagen)
Start: Wellington
Ende: Queenstown
Entfernung: 1.155 Kilometer

Diese viertägige Reise schließt einige der beeindruckensten Landschaften und Wildniserlebnisse der Südinsel mit ein. Beinhaltet: Wellington, Picton, Blenheim, Kaikoura, Hanmer Springs, Christchurch, Ashburton, Timaru, Lake Tekapo, Mt Cook Village, Twizel, Omarama und Queenstown.

New Zealand Campervan Hire Route4

Wellington - Greymouth - Queenstown (5 Dagen)
Start: Wellington
Ende: Queenstown
Entfernung: 1.131 Kilometer

Nehmen Sie die westliche Route von Wellington nach Queenstown und Sie werden Gletscher, Goldstädte, Regenwälder und unberührte Strände entdecken.
Beinhaltet: Wellington, Picton, Nelson, Westport, Punakaiki, Greymouth, Hokitika, Franz Josef, Fox Glacier, Haast, Wanaka und Queenstown.

New Zealand Campervan Hire Route5

Queenstown - Wellington - Auckland (11 Dagen)
Start: Queenstown
Ende: Auckland
Entfernung: 2.652 Kilometer

Diese Route von Queenstown nach Auckland wird Sie innerhalb der 11 Tage von alpinen Szenarien bis in zu Segelsportregionen führen.
Beinhaltet: Wellington, Picton, Nelson, Westport, Punakaiki, Greymouth, Hokitika, Franz Josef, Fox Glacier, Haast, Wanaka und Queenstown.

New Zealand Campervan Hire Route6

Christchurch - Auckland (12 Dagen)
Start: Christchurch
Ende: Auckland
Entfernung: 2.652 Kilometer

Die Intention liegt hier auf Regionen, die als Gastgeber der Rugby Linons Tour Testspiele fungieren. Und trotzdem werden Sie überweltigend viel vom Rest Neuseelands erforschen und erleben können
Beinhaltet: Napier, Hastings, Masterton, Martinborough, Wellington, Picton und Blenheim.

New Zealand Campervan Hire Route7

Billy Connolly Drives New Zealand (25 Dagen)
Start: Auckland
Ende: Christchurch
Entfernung: 4.055 Kilometer

Billy Connolly tourte während seiner jüngsten Neuseelandreise 8.500km durch das Land. Machen Sie Ihre eigene 'Weltreise' durch Neuseeland. Diese ausgedehnte Strecke liefert einen totalen und vollständigen Einblick in dieses Land und integriert all die signifikanten, bedeutenden Attraktionen.
Beinhaltet: Christchurch, Lake Tekapo, Twizel, Omarama, Queenstown, Wanaka, Haast, Fox Glacier, Franz Josef, Hokitika, Greymouth, Westport, Nelson, Blenheim, Picton, Wellington, Martinborough, Masterton, Hastings, Napier, Taupo, Rotorua, Tauranga, Whangamata, Whitianga, Coromandel und Auckland.